Telemedizin


Lösungen der Telemedizin helfen dem dänischen Gesundheitswesen, die demografischen Herausforderungen einer alternden Bevölkerung und der steigenden Zahl von Patienten mit chronischen Krankheiten zu meistern. Es werden immer mehr Lösungen entwickelt, die es ermöglichen, den Patienten eher nach Hause zu entlassen, auch wenn sie weiterhin Behandlung, Überwachung und Rehabilitierung benötigen.

Das dänische Gesundheitswesen orientiert sich in erster Linie an der Lebensqualität der Patienten. Viele Patientengruppen können von den erheblichen Vorteilen einer umfassenden Überwachung zu Hause profitieren. Oft fühlen sich Patienten zu Hause sicherer. Sie müssen nicht zur Ambulanz hin- und herpendeln.

Die Telemedizin-Lösungen ersparen dem Patienten unnötige Transporte und bedeuten dadurch mehr Kosteneffizienz für die gesamte Gesellschaft. Die effiziente Zusammenarbeit der Kommunen sowie des medizinischen Fachpersonals und der Experten aus den Krankenhäusern gewährleistet, dass die Patienten eine bessere Behandlung mit schnelleren und besseren Ergebnissen erhalten.

Videokonferenzen und die Überwachung der Patienten zu Hause sind eine gute Ergänzung zu den medizinischen Untersuchungen des Pflegepersonals. Die kontinuierliche Implementierung von Online-Programmen zur Rehabilitierung beugen einer Wiedereinlieferung vor. Mithilfe der Internet-Programme für den Dialog mit dem Pflegepersonal der Kommunen können die Rehabilitierungsprogramme auf jeden Patienten zugeschnitten werden. Die Ergebnisse der Rehabilitierungsprogramme stehen online zur Verfügung. Das Pflegepersonal kann auf die Informationen zugreifen und die Übungen entsprechend anpassen.